Es schneit, es schneit, kommt alle aus den Klassen...

Heute (19.01.2023) hat es geschneit und unsere Wiesengrund-Kids haben dies in ihren Pausen ordentlich ausgekostet. Es entstanden viele große und kleine Schneemänner aber auch andere Kunstwerke, wie beispielsweise ein großes Herz. Solche Schneetage wünschen wir uns öfter!

Projekt: "Wir bauen ein Haus aus Eierkartons"

 

Nach langem warten aufgrund der Pandemie, konnte endlich mit diesem Projekt begonnen werden. Die OGS-Erzieherin Gaby Hillmann sammelt mit den Kindern reichlich Eierkartons, um das Haus zu bauen. Tag für Tag kommen weitere Eierkartons dazu, sodass das Haus immer sichtbarer wird. Ein großer Spaß für Groß und Klein! :-) 

Und wieder neigt sich ein Jahr dem Ende entgegen...

 

...in diesem Sinne möchten wir uns bei Ihnen - im Namen des gesamten Kollegiums des Vor- und Nachmittagsbereiches - für die gute Zusammenarbeit, Ihr Verständnis, Ihr Vertrauen und Ihre Fürsorge bedanken! 

Wir konnten viele größere und kleinere Projekte in diesem Jahr Dank Ihrer Unterstützung auf den Weg bringen. 

 

 

In guter Verbundenheit wünschen wir allen christlichen Familien ein mit Frieden und Freude erfülltes Weihnachtsfest und allen eine gemeinsame friedliche und erholsame Auszeit mit Ihren Lieben sowie einen guten Übergang in ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2023!

 

Wir sehen uns am 10. Januar 2023 wieder und freuen uns auf ein weiteres spannendes und erfolgreiches Jahr mit Ihren Kindern!

In der Weihnachtsbäckerei...

Die Kinder am Wiesengrund waren dieses Jahr wieder fleißig. Sie haben geknetet, ausgestochen und gebacken. Dabei entstanden viele leckere Kekse in vielen bunten Variationen. Die Weihnachtsbäckerei fand im "Haus der bunten Stifte" statt, wo nebenbei auch gebastelt und gesungen wurde. 

 

Bundesweiter Vorlesetag 

Am 18.11.2022 fand erneut ein bundesweiter Vorlesetag statt. Dieser wurde auch wieder am Wiesengrund genutzt, um den Kindern der JüL-Klassen das Lesen in einem anderen Rahmen zu ermöglichen. 

Die Klassen- sowie Fachlehrer haben verschiedene Bücher ausgewählt, um den Kindern eine bunte Auswahl an Lesestoff bieten zu können. Gemeinsam gingen die Kinder klassenweise in die Aula. Jedes Kind konnte sich dort für ein Buch entscheiden und somit seinen "Abreißschnipsel" mit zurück in die Klasse nehmen. Am nächsten Tag wurden die Kinder in der 2. Stunde in ihre Vorlesegruppe geschickt. Das Vorlesen fand in allen JüL-Klassen sowie der Aula und den Ganztagsräumen statt. Nach dem Vorlesen hat jede Lehrperson passend zum Buch ein Lernangebot vorbereitet. Die Atmosphäre in den Vorlesegruppen war sehr positiv und alle Beteiligten feierten somit einen erfolgreichen Vorlesetag.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal! 

Baumpflanzaktion 2022

Am 03.11.2022 ging die Klasse 4b der Grundschule im Wiesengrund in der 3. und 4. Stunde in den Stadtwald. Zum Abschluss des Themas Wald durften die Schüler:innen im nahegelegenen Stadtwald an der Hilbornstraße einen Baum pflanzen. 

Nach einem zwanzigminütigen Fußweg wurde die Stelle im Wald erreicht. Mit einem schönen Überblick über Iserlohn wurden wir von den Mitarbeitenden des Bereiches Forst, unter der Leitung von Frau Borghoff, empfangen. Nach einer kurzen Einweisung und dem Vertraut machen mit dem Arbeitsgerät, durften die Schüler:innen ihre eigen Buche am Hilborn pflanzen. Doch es wurden nicht nur Bäume durch die Schüler:innen gepflanzt. Auch die begleitenden Lehrkräfte, Herr Meyer und Herr Kraas pflanzten eigenständig Bäume. Ebenfalls wurde gemeinsam ein Baum für unseren verstorbenen Kollegen Kai Platthaus gepflanzt, welcher als ein besonderer Nussbaum, der erste seiner Art, im Iserlohner Stadtwald ist. 

Nach der getanen Arbeit, erfolgte dann das gemeinsame Frühstück mit Ausblick über Iserlohn. Die Kinder versuchten dabei ihre Wohnungen und Häuser ausfindig zu machen und suchten ebenfalls ihre Schule, die leider von anderen Häusern verdeckt war. 
Als kleine Aufmerksamkeit für die Zeit und Mühe der Mitarbeitenden übergab die Klasse 4b dann noch Honig aus der schuleigenen Imker AG, bevor sie sich dann wieder zurück auf den Weg Richtung Schule machte.



Der Wiesengrund trauert...

 

...um einen langjährigen Kollegen und Klassen- sowie Fachlehrer. Herr Platthaus war bekannt für sein Klassenmaskottchen das Schnabeltier "Plattypus" und seinen musikalischen Künsten auf seiner geliebten Gitarre. Seine lebensfrohe und immer zugewandte Art wird allen Kindern, KollegenInnen, Eltern und Ehemaligen Wiesengrundlern sehr fehlen! 

 

Wir werden dich nie vergessen, Herr Platthaus!

 

Ruhe in Frieden